Herbst-Offensive bei IPCs und Boards

Kontron hat mit CP3005-SA eine neue Generation von 3HE-CompactPCI-CPU-Boards entwickelt, die über vier- oder sechskernige Intel-Prozessoren der achten Generation verfügen oder mit einem Xeon-E-217-Prozessor ausgestattet sind. Der integrierte Intel-Grafik-Controller UHD Graphics P630 stellt ausreichend Performance sicher, um drei voneinander unabhängige Grafikausgänge zu betreiben. Dabei unterstützt die Grafikeinheit DirectX 12 und OpenGL 4.5. Bis zu 32 GB SDRAM bieten Kapazität auch für Anwendungen mit hohem Speicherbedarf; ECC wird in Verbindung mit dem Xeon-Prozessor unterstützt. Ein SATA-Flash-Speicher kann für Onboard- oder Betriebssystemdaten genutzt werden. Üblicherweise reichen dafür 32 GB aus, aber durch den neuen Formfaktor M.2 sind mit 42-mm-Modulen Flash-Kapazitäten bis 1 TB möglich. Die Flashmodule lassen sich damit auch als Massenspeicher einsetzen.