Vorschlag für europäische Sicherheitsnorm wird vorgelegt ZVEI, ZIV und BATSO wollen mehr Sicherheit für Batterien von E-Bikes

Der ZVEI und der ZIV (Zweirad-Industrie-Verband) ergreifen in Kooperation mit BATSO - Battery Safety Organization e. V. - die Initiative zur Erarbeitung von europaweit einheitlichen Sicherheitsnormen für Lithium-Ionen-Batterien.

„Die vielen hunderttausend Pedelec-Besitzer müssen sich auf die Sicherheit der Batterien ihrer E‑Bikes verlassen können“, so die gemeinsame Forderung der Verbände. Die Batterie müsse gegen Überladung, Tiefentladung, Kurzschluss, extreme Temperaturen und Erschütterungen gesichert sein. Das Ladegerät sei so abzustimmen, dass damit ausschließlich die dafür vorgesehen Batterien geladen werden können. Das heißt, dass sich das jeweilige Ladegeräte und die dazugehörige Batterie zweifelsfrei erkennen können müssen. Auch müssten die Steckkontakte so beschaffen sein, dass eine Verbindung der Batterie mit dem Wechselstromnetz oder anderen, nicht vorgesehenen Stromquellen sicher verhindert wird.

Auf Basis eines von BATSO entwickelten Regelwerkes und in Verbindung mit den international gültigen UN-Regeln für den Transport von Batterien legen ZVEI und ZIV über die DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE) einen Vorschlag für eine europäische Sicherheitsnorm vor. Im nächsten Schritt soll daraus ein weltweit gültiger Standard zum Verbraucherschutz entstehen. Das Augenmerk liegt dabei auf Batterien und deren Ladegerät für den Zweiradbereich.

Pedelecs sind millionenfach unterwegs

Anders als bei Automobilen ist im Zweiradbereich E-Mobilität in Form von Pedelecs schon Realität. Schon heute sind mehr als eine Million Pedelecs auf deutschen Straßen unterwegs. 2012 rechnet der ZIV mit dem Verkauf von ca. 400.000 Einheiten in Deutschland, in der EU mit 1,1 Mio. Einheiten. Die Steigerungsraten betragen mehr als 30 Prozent pro Jahr und es wird erwartet, dass in der EU im Jahr 2012 erstmals die Millionenmarke bei verkauften E-Bikes überschritten wird.