Renesas Electronics/Audi Partnerschaft geschlossen

(von links nach rechts): Ryuji Omura (Executive Vice President von Renesas Electronics) und Ricky Hudi (Leiter Entwicklung Elektrik/Elektronik bei Audi)
(von links nach rechts): Ryuji Omura (Executive Vice President von Renesas Electronics) und Ricky Hudi (Leiter Entwicklung Elektrik/Elektronik bei Audi)

2010 hat Audi das Progressive SemiConductor Program ins Leben gerufen, mit dem Ziel, den Fortschritt in der Halbleitertechnik für die Innovationen im Fahrzeug besser nutzen zu können. Jetzt ist auch Renesas Electronics Partner dieses Programms geworden.

Aus dem Hause Audi kommentiert Ricky Hudi, Leiter Entwicklung Elektrik/Elektronik bei Audi, die neue Partnerschaft folgendermaßen: »Renesas Electronics ist ein bedeutender Innovationsführer der Halbleiterbranche. Die MONOS-Flashtechnologie sowie die Vorreiterrolle des Unternehmens im Bereich der 28-nm-Prozesstechnologie belegen dies deutlich.« Und Ryuji Omura, Executive Vice President der Renesas Electronics, fügt hinzu: »Es ist für Renesas eine besondere Auszeichnung, an diesem einzigartigen Programm von Audi mitwirken zu dürfen. In Europa fokussieren wir stark auf Automotive, weshalb die Nähe zur bedeutenden europäischen Automobilbranche für uns besonders wichtig ist. Der Schulterschluss mit Audi bedeutet für uns, die Halbleiterentwicklung in engem und intensivem Dialog gemeinsam voranzubringen, um mit hoher Effizienz und Effektivität attraktive Innovationen in kurzen Zeitabständen bereitzustellen.«