Silver Atena Multibus-Gateway „PSI5 (V2.0) ready“

Silver Atena erweitert seine universell konfigurierbaren Multibus-Gateways um eine weitere digitale Schnittstelle. Diese ist technisch bereits für den Sensorbus-Standard PSI5 in der Version 2.0 vorbereitet.

Das Silver Atena Gateway-Modul für die Bussysteme FlexRay, CAN, LIN, und Ethernet bietet Routing-Funktionen in alle Richtungen (FlexRay-FlexRay, FlexRay-CAN, FlexRay-LIN, FlexRay-Ethernet, CAN-LIN, CAN-Ethernet, LIN-Ethernet) und ermöglicht Signalmanipulationen sowie die Einbindung von Benutzerapplikationen. Das Gerät kann als Einfach- oder Doppel-Gateway geliefert werden. Die Umsetzung der einzelnen Signale und Botschaften kann vom Benutzer mit Hilfe eines Konfigurationstools beeinflusst werden.

Durch das Upgrade um eine weitere Zweidraht-Digitalschnittstelle ist das Gateway für die Anforderungen durch PSI5 (V2.0) vorbereitet. PSI5 verbindet Steuergeräte mit Sensoren und Aktoren über eine Zweidraht-Busanbindung. Diese dient sowohl der Stromversorgung als auch der Datenübertragung, die spannungsmoduliert (Steuergerät zum Sensor) oder strommoduliert (Sensor zum Steuergerät) erfolgt. Die Übertragungsrate beträgt 125 KBit/s, die Netzarchitektur des PSI5 ist flexibel: als Parallelbus lassen sich Stern- und Linientopologien realisieren aber auch ein Daisy-Chain-Betrieb ist möglich.

Zur Konfiguration des Gateways bietet das Unternehmen einen Routing-Editor, der alle notwendigen Arbeitsschritte unterstützt. Dazu zählen das Einbinden von Nachrichtenkatalogen der Bussysteme FlexRay, CAN und LIN, sowie das Erstellen individueller Routing-Tabellen. Um aus den erstellten Routing-Tabellen ein funktionstüchtiges Gateway-Steuergerät zu erhalten, ermöglicht die Tool-Unterstützung von Silver Atena außerdem die Generierung von C-Code, welche an kundenspezifische Zielarchitekturen angepasst werden kann.