Texas Instruments MSP430 für Automotive-Anwendungen

Jetzt kann auch die Automobilindustrie die MSP430-Controller von TI nutzen, denn die Controller haben die AEC-Q100-Zertifizierung erhalten. Die Controller, die in einer Umgebungstemperaturen von bis zu 105 °C eingesetzt werden können, warten mit einer niedrigen Standby-Stromaufnahme von 0,4 µA und einer Wake-up-Zeit von weniger als 1 µs auf.

Entwickler von Automotive-Systemen können jetzt unter insgesamt über 50 Mikrocontrollern der MSP430 Value Line auswählen, die aus der Sicht von TI beispielsweise für Motorregler, kapazitive Touchscreens, Infotainment-Systeme und schlüssellose Zugangssysteme genutzt werden können. Spezielle Treibersoftware erleichtert das Design LIN-basierter Systeme.