Bosch L.E.A.D.E.R. Award

Bosch wurde für seine langjährigen Entwicklungsleistungen im Bereich aktiver Fahrsicherheitssysteme ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt in Bilbao/Spanien den L.E.A.D.E.R. Award 2010 (L.E.A.D.E.R.: Leaders in European Automotive Development, Excellence and Research).

Die Jury würdigte Bosch ausdrücklich für die Entwicklung elektronisch gesteuerter aktiver Fahrsicherheitssysteme. Bereits 1978 startete Bosch die Fertigung des ersten aktiven Sicherheitssystems für Kraftfahrzeuge: das elektronisch gesteuerte Antiblockiersystem ABS. 1986 folgte die Antriebsschlupfregelung ASR und 1995 das Elektronische Stabilitäts-Programm ESP.

ESP umfasst die Funktionen des ABS und ASR und wirkt zudem Schleuderbewegungen entgegen. Vernetzt mit Umfeldsensoren ist ESP heute zunehmend die Basis für neue Sicherheitsfunktionen. So ging Anfang 2010 im neuen Audi A8 ein vorausschauendes Notbremssystem von Bosch in Serie, das den Fahrer in kritischen Situationen frühzeitig warnt und ihn beim Bremsen unterstützt.