bauma 2019 Kurioses rund um die größte Messe der Welt

Gigantische Zahlen: 614.000 Quadratmeter Fläche, 3.700 Aussteller und 600.000 erwartete Besucher
Gigantische Zahlen: 614.000 Quadratmeter Fläche, 3.700 Aussteller und 600.000 erwartete Besucher

Auf 614.000 qm Ausstellungsfläche wird die bauma 2019, vom 8. bis 14. April in München, Rekorde brechen und Gigantisches bieten. Der größte Aussteller ist mit 1500 Mitarbeitern vertreten, das schwerste Exponat wiegt über 1.000 Tonnen. Und es gibt noch mehr Superlative.

Gigantisch sind die Zahlen der bauma 2019, Weltmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte. Vom 8. bis zum 14. April präsentieren rund 3.700 Aussteller ihre Produkte und Innovationen.  Mit 614.000 qm hat die größte Messe der Welt noch einmal um 9.000 qm Fläche zugelegt. Davon fallen 414.000 qm auf das Freigelände.

Bilder: 9

Gigantisch: Der Aufbau der bauma in Bildern

Die bauma beeindruckt mit Baumaschinen, Fahrzeugen und Geräten in Übergröße. Hier der Aufbau der weltgrößten Messe in Bildern.

 

Hier die kuriosesten Fakten im Überblick:

  • Im Auf- und Abbau der bauma rollen über 13.000 LKWs und über 600 Schwertransporte zum und vom Messegelände.
  • Die bauma ist die einzige Messe, bei der die Messe München Freiflächen aus dem Umland anmietet. Um diese Fläche einzugrenzen, werden 5.500 Meter Extrazaun verwendet.
  • Der Aussteller mit der längsten Aufbauzeit ist der Baumaschinenhersteller Liebherr: 160 Tage dauert die Konstruktion und Einrichtung des dreistöckigen Messestands. Spatenstich war bereits am 30. Oktober 2018.
  • Auch bei den Ausstellern mit den meisten Mitarbeitern steht Liebherr an der Spitze: 1.500 Mitarbeiter bringt der Baumaschinenhersteller mit. Die Wirtgen Group reist mit über 800 Personen an, der Schalungsspezialist Doka mit 650.
  • Das absolute Schwergewicht von allen Exponaten ist der Raupenkran LR 1800 von Liebherr. Das Eigengewicht beträgt 1.070 Tonnen. Allein dafür waren 42 Einzeltransporte notwendig.
  • An zweiter Stelle in puncto Gewicht steht Komatsus Hydraulikbagger PC 4000 mit 400 Tonnen. Er wird die Größe eines Einfamilienhauses haben.
  • In der Kategorie »Der Kleinste« ist der elektrisch betriebene Kompaktbagger E10e von Doosan-Bobcat ganz vorne dabei: Der erste Minibagger in der 1-Tonnen-Klasse ist mit 71 Zentimetern Breite so schmal, dass er durch eine Standard-Haustür passt.
  • Vor dem Einfahren der tonnenschweren Maschinen von Caterpillar und Putzmeister in die Halle B6 sind 108 zusätzliche Deckenstützelemente im Kellergewölbe unter dem Einfahrtstor angebracht, damit der Boden standhält.
  • Die größten Flächen beanspruchen die Aussteller Liebherr mit 14.401 qm, die Wirtgen Group mit 12.960 qm und Caterpillar mit 11.237 qm.
  • Mit insgesamt 179 Exponaten bringt die Wacker Neuson Group die meisten Ausstellungsstücke mit.
  • Die Wacker Neuson Group hat auch die wohl auffälligste Besucherattraktion im Gepäck: ein Riesenrad. In 24 Wagons können je vier bis sechs Personen kostenlos den Ausblick aus 40 Metern Höhe genießen.
  • Daneben bilden rund 40 Kräne die berühmte bauma-Silhouette in diesem Jahr.
  • Am letzten Messetag, 14. April um 16:15 Uhr, kann es für ein paar Minuten ohrenbetäubend laut auf dem Messegelände werden. Mit dem traditionellen »Abhupen« aller Baumaschinen geht die bauma am Sonntag zu Ende. Initiiert wird der »sound of bauma« vom VDMA.