Nissan Keine Trennungsabsichten gegenüber Renault

Der Hauptsitz von Nissan in Yokohama
Der Hauptsitz von Nissan in Yokohama

Nissan will sich nicht – wie kürzlich in einigen Medien berichtet – von Renault trennen, wie das Unternehmen jetzt mitteilte.

Im Gegenteil: Die Allianz sei wesentlich für die Wettbewerbsfähigkeit von Nissan, wie das Unternehmen in der offiziellen Mitteilung unterstrich.

Nissan, Renault und Mitsubishi Motors hätten im März 2019 das Alliance Operating Board (AOB) gegründet, um den künftigen Erfolg der Allianz zu sichern. Der AOB trifft sich monatlich, und ist alleine für die Führung der Allianz verantwortlich.

Im November vergangenen Jahres habe sich der AOB auf ein Programm geeinigt, in dessen Rahmen die Effizienz innerhalb der Allianz verbessert werden soll. Es werden Aktionspläne ausgearbeitet, um die Beiträge der Allianz für die Strategie jeder einzelnen Mitgliedsfirma zu optimieren. Übergeordnetes Ziel sei es, den Gewinn für jedes Allianzmitglied zu steigern.