Cobasys Entwicklungsauftrag von USABC

Das USABC (U.S. Advanced Batterie Consortium) beauftragt Cobasys, ein Tochterunternehmen von SB LiMotive, damit, Lithium-Ionen-Batterien für den Einsatz in Elektrofahrzeugen zu entwickeln. Im Rahmen des Entwicklungsauftrags steht Cobasys 8,4 Mio. Dollar zur Verfügung.

Wer steckt hinter dem USABC? Niemand geringerer als die drei großen US-Automobilhersteller Chrysler, Ford und GM, wobei das USABC ist ein Tochterunternehmen des United States Council of Automotive Research LLC (USCAR) ist. Mit Hilfe dieses Konsortiums wird das Ziel verfolgt, durch gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten die technologische Basis der US-Automobilindustrie zu stärken. Im Rahmen des Entwicklungsauftrags soll Cobasys Lithium-Ionen-Zellen entwickeln und den Aufbau eines Batteriesystems mit einer Kapazität von 40 kWh als Technologiedemonstrator verantworten. Der Fokus des Gemeinschaftsprojekts liegt auf der Entwicklung und Herstellung von Zellen mit hoher Energiedichte und Batteriesystemen für Elektrofahrzeuge. SB LiMotive hat das Ziel, die Energiedichte innerhalb der nächsten drei Jahre um 50 Prozent zu erhöhen.