Daimler Buses Der Entwicklungsleiter geht

Richard Averbeck, Leiter Entwicklung Daimler Buses, scheidet in gegenseitigem Einvernehmen Anfang Oktober aus der Geschäftsführung des Unternehmens aus. Gründe wurden keine genannt. Über die Nachfolgebesetzung für Richard Averbeck wird der Aufsichtsrat von EvoBus in Kürze entscheiden.

Averbeck war 19 Jahre lang in unterschiedlichen Funktionen im Daimler Omnibusbereich tätig. 2001 wurde er in die Geschäftsführung von EvoBus berufen und war für die weltweite Omnibusentwicklung des Daimler Konzerns verantwortlich.

In den über elf Jahren seiner Tätigkeit als Geschäftsführer Entwicklung hat Richard Averbeck die Weiterentwicklung der Omnibus-Produktpaletten Mercedes-Benz und Setra erfolgreich gestaltet und zuletzt die Fahrzeugintegration der Abgastechnologie Euro VI maßgeblich vorangetrieben. Zugleich hat er den internationalen Entwicklungsverbund des Bereiches Daimler Buses aufgebaut.