Daimler Aufbau von lokaler SUV-Endmontage

Daimler wird die SUV-Baureihen der neuen Mercedes-Benz M- und GL-Klasse auch außerhalb des SUV-Stammwerks in Tuscaloosa/Alabama endmontieren. Die Vorbereitungen an den drei Produktionsstandorten in Indien, Thailand und Indonesien laufen bereits, die Endmontage der M-Klasse aus SKD-Bausätzen (Semi-Knocked-Down – vollständige Karosserie und weitere Fahrzeugkomponenten) aus Tuscaloosa soll noch in diesem Jahr beginnen.

Dr. Wolfgang Bernhard, im Daimler-Vorstand verantwortlich für Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars sowie Mercedes-Benz Vans: „Unsere neuen SUVs kommen bei den Kunden hervorragend an. Wir erwarten auch in den aufstrebenden Wachstumsmärkten hohe Zuwachsraten und erweitern daher die lokale Produktion. Damit erschließen wir im Rahmen unserer Wachstumsstrategie zusätzliche Potenziale.“

Mit der Mercedes-Benz M- und GL-Klasse erweitert das Unternehmen die Palette an Fahrzeug-Bausätzen, die für eine lokale Endmontage in verschiedenen Märkten zur Verfügung steht, um zwei weitere Baureihen. Nach dem Start der Produktion der M-Klasse in Indien, Thailand und Indonesien in diesem Jahr werden die ersten Einheiten der neuen GL-Klasse aus SKD-Bausätzen in Indien und Indonesien im Laufe des Jahres 2013 vom Band rollen.