Industrial Ethernet TSN TI kündigt die ersten TSN-fähigen Prozessoren an

Texas Instruments ergänzt seine Kommunikationsprozessor-Produktlinie „Sitara“ um TSN-fähige Versionen.

Texas Instruments (TI) hat die erste für den Mehrprotokoll-, Gigabit- und TSN-Betrieb (Time-Sensitive Networking) geeignete Prozessorfamilie angekündigt.

Die mit vier oder zwei Arm-Cortex-A53-Cores ausgestatteten Mitglieder der künftigen „Sitara-AM6x“-Familie von TI sind auf die Anforderungen von Industrie-4.0-Anwendungen in Fabrikautomatisierung, Antrieben und Netzinfrastruktur abgestimmt. Indem sie Gigabit-Durchsatzraten für TSN-Standards und andere Industrieprotokolle in einem spezifischen Subsystem unterstützen, eignen sich die Prozessoren für die Bündelung von Ethernet- und Echtzeit-Datentraffic in einem gemeinsamen Netzwerk.

Die „Sitara-AM6x“-Prozessoren sind für industrielle Netzwerke optimiert: Ein neues Gigabit-Kommunikations-Subsystem (PRU-ICSS-Gb, Programmable Realtime Unit Subsystem and Industrial Communication Subsystem) unterstützt mehrere Industrial-Ethernet-Protokolle wie etwa TSN, EtherCAT, EtherNet/IP und Profinet. Für funktionale Sicherheit sorgt das on-chip-isolierte, auf zwei Arm-Cortex-R5F-CPUs beruhende Mikrocontroller-Subsystem, das im Lockstep-Modus arbeiten kann. Es hilft gemeinsam mit Diagnose-Bibliotheken und dem ECC-Speicherschutz bei der Implementierung funktionssicherer Subsysteme. Integrierte Security-Merkmale wie Secure Boot, Secure Storage und intelligente Krypto-Engines sorgen für die Absicherung des Systems. Für HMI- und Industrie-PC-Anwendungen sind 3D-Grafik- und Display-Funktionen geboten. Eine einheitliche Software-Plattform ist vorhanden: Unterstützt vom Prozessor-SDK können Kunden Android-, Linux- und TI-RTOS-Software nahtlos in verschiedenen TI-Prozessorfamilien wiederverwenden und migrieren.

Für einen sofortigen Start stehen Entwicklern im TI Store Development Kits auf der Basis von Sitara-Prozessoren bereit. Das AM65x Industrial Development Kit (IDK) und das AM65x Evaluation Module (EVM) sind zum Preis von 819 bzw. 898 US-Dollar verfügbar. Vorserienmuster der AM6548-Prozessoren können im TI Store bestellt werden. Produktionsmuster der AM65x-Prozessoren gibt es ab dem zweiten Halbjahr 2019 zu Preisen ab 22,50 US-Dollar (ab 1000 Stück).

Auf der Messe electronica stellt TI in Halle C4 am Stand 131 aus.