Bildverarbeitung Stemmer Imaging übernimmt dänischen Anbieter

Handshake nach Vertragsabschluss: Peter Trollsås, Hans Steenberg und Stemmer-Imaging-Geschäftsführer Christof Zollitsch
Handshake nach Vertragsabschluss: Peter Trollsås, Hans Steenberg und Stemmer-Imaging-Geschäftsführer Christof Zollitsch

Stemmer Imaging erwirbt Image House A/S, einen in Kopenhagen ansässigen Anbieter von Bildverarbeitungs-Komponenten und -Lösungen.

Image House vertreibt seit 29 Jahren Bildverarbeitungskomponenten und -systeme in Dänemark. Schon vor der Akquisition hatten Stemmer Imaging und Image House partnerschaftlich zusammengearbeitet. Wirksam wird die Akquisition zum 1. April 2015.

Hans Steenberg, der Gründer von Image House, wird den Übergang an Stemmer Imaging noch bis zum 31. März 2015 in seiner Funktion als Geschäftsführer begleiten. Danach steht er bei Bedarf weiterhin zur Verfügung. Ab 1. April 2015 obliegt die Unternehmensleitung von Stemmer Imaging in Dänemark Geschäftsführer Peter Trollsås.

Die derzeitige Marketingmanagerin Annette Runge wird in der neuen Organisation als Office-Managerin die täglichen Verwaltungsaufgaben der dänischen Niederlassung übernehmen. Karsten Nielsen, derzeit für den Vertrieb in der dänischen Niederlassung von Stemmer Imaging verantwortlich, wird in der neuen Organisation als Vertriebsleiter für den Komponentenvertrieb tätig sein. Er teilt sich die Vertriebsleiterposition mit dem früheren Image-House-Vertriebsleiter Mick Pelby, der weiterhin für den Vertrieb von Bildverarbeitungslösungen zuständig sein wird.

Stemmer Imaging, nach eigenen Angaben Europas größter Technologielieferant für die Bildverarbeitung, ist in elf Ländern mit eigenen Niederlassungen lokal vertreten und deckt vertrieblich 19 Länder ab.