MIPI-CSI-2-Smart-Camera-Kit von Congatec Smart-Camera-Kit bringt Vision an die Edge

Um eine anwendungsfertige Lösung handelt es sich beim MIPI-CSI-2-Smart-Camera-Kit von Congatec.
Um eine anwendungsfertige Lösung handelt es sich beim MIPI-CSI-2-Smart-Camera-Kit von Congatec.

Der Embedded-System-Hersteller Congatec hat auf der Messe embedded world sein erstes MIPI-CSI-2-Smart-Camera-Kit für Vision-Systeme am Edge des IIoT vorgestellt. Es beruht auf Congatecs Pico-ITX-Single-Board-Computer „conga-PA5“ mit Intels Atom-E3900-Prozessor.

Das applikationsfertige Kit dient zur Evaluierung und Installation robuster Smart-Camera-Analytik auf MIPI-CSI-2-Basis in der Industrie, in Fahrzeugen und im Freien. Bei ihm handelt es sich um eine sofort einsatzbereite MIPI-CSI-Plattform in durchweg industrieller Auslegung. MIPI-CSI ist laut Congatec die am weitesten verbreitete Kamera-Schnittstelle für mobile Consumer-Endgeräte.

Smart-Camera-Technik auf MIPI-CSI-2-Basis integriert Videoverarbeitung und optionale Künstliche Intelligenz zur Entscheidungsfindung in IIoT-Endgeräte. Zu den typischen Smart-Camera-Edge-Applikationen des IIoT zählen industrielle und medizinische Bildverarbeitungs-Systeme, Situational-Awareness- und Videoüberwachungs-Systeme für Smart Cities und intelligente Fahrzeugapplikationen sowie Augmented-Reality-Anwendungen für Wartung und Instandhaltung, gestenbasierte Steuerung und biometrische Erkennung.

»MIPI-CSI-2-Kameras sind eine gute Ergänzung zu der in unseren Pico-ITX-Boards auf Intel-Atom-Basis implementierten Hardware-gestützten Videobeschleunigung«, erläutert Jürgen Jungbauer, Product Line Manager Single Board Computer bei Congatec. »Weil wir einen Passthrough-Mode ermöglichen, kann die Logik des Intel-Atom-Prozessors direkt auf den Kamerasensor zugreifen, was die Videoverarbeitung flexibel, schnell und effizient macht. Dies alles bereits implementiert zu haben, noch bevor OEMs danach fragen, vereinfacht es unseren Kunden, neue Technologieoptionen zu sondieren.«

Das MIPI-CSI-2-Smart-Camera-Kit umfasst alle Building-Blocks einer Smart-Camera-Lösung und lässt sich leicht an neue Applikationen und Features anpassen. Es ist voll konform zum neuesten MIPI-CSI-Standard und optimiert für den gemeinsamen Betrieb des „conga-PA5“ und der MIPI-CSI-2-Kamera von Leopard Imaging mit On Semiconductors HD-Sensor AR0237. Das Kit umfasst alle erforderlichen Konfigurationen und Patches und ist auf Linux-Yocto-Kernel-basierten Code vorbereitet.