Varan-Netzwerke direkt an der Maschine untersuchen Sigmatek: Varan-Netzwerk-Analysator

Um einen Varan-Netzwerk-Analysator handelt es sich beim Gerät ETVA 0501 von Sigmatek.
Um einen Varan-Netzwerk-Analysator handelt es sich beim Gerät ETVA 0501 von Sigmatek.

Mit dem Varan-Netzwerk-Analysator ETVA 0501 von Sigmatek lässt sich das Übertragungsverhalten des Echtzeit-Ethernet-Bussystems direkt an der Maschine prüfen.

Weil der Varan-Bus in harter Echtzeit arbeitet, muss das Analyse-Tool zeitliche Abläufe mit Nanosekunden-Genauigkeit erfassen und unmittelbar auf Varan-Befehle dekodieren. Das ETVA 0501 bietet laut Sigmatek die dafür nötigen Leistungsmerkmale.

Die Darstellung der Daten erfolgt in übersichtlicher tabellarischer und grafischer Form. Eine Vielzahl von Trigger- und Filterfunktionen ist vorhanden. Zu bedienen ist das ETVA 0501 mittels eines 5,7-Zoll-Touchscreens. Das handliche und robuste Gerät lässt sich im laufenden Betrieb einer Maschine an jeder beliebigen Stelle an das Netzwerk anschließen. Sogar in Linientopologien lässt es sich über die beiden Varan-Ports transparent für den Manager einbinden. Für weiterführende Analysen können Anwender die Messwertreihen über die USB- oder die TCP/IP-Schnittstelle exportieren und am PC detaillierter auswerten.

Geliefert wird das ETVA 0501 in einem robusten Kunststoffkoffer einem externen 24-V-DC-Netzteil, einem Varan-Kabel (5 m) und einer CD mit der PC-Software »Varan Service Tool«, mit der die Analysedaten weiter bearbeitet werden können.