Wieland Electric Sicherheitssteuerung mit besonders hoher Schaltleistung

Auf bis zu 168 sichere Ein- und Ausgänge lässt sich die Sicherheitssteuerung »samos Pro Compact« von Wieland Electric erweitern.
Auf bis zu 168 sichere Ein- und Ausgänge lässt sich die Sicherheitssteuerung »samos Pro Compact« von Wieland Electric erweitern.

Nur 45 mm breit ist die Sicherheitssteuerung »samos Pro Compact« von Wieland Electric – trotz Ethernet-Schnittstelle und 4 A Schaltleistung pro Ausgang. Bei Bedarf lässt sie sich modular auf bis zu 168 sichere Ein- und Ausgänge erweitern.

Die Steuerung von Wieland Electric bietet 16 sichere Eingänge, vier sichere Ausgänge und vier sichere konfigurierbare Ein-/Ausgänge. Sie erfüllt die Sicherheitsstandards SIL CL 3 gemäß EN 62061 und PL e / Kategorie 4 gemäß EN ISO 13849-1. Als Ergänzung dient das kostenlose grafische Programmier-Tool »samos Plan5+«, das keine Kenntnisse in SPS-Programmiersprachen erfordert. Ein SD-Karten-Slot beherbergt den wechselbaren 512-MByte-Programmspeicher.

Für die Programmierung des Systems mit »samos Plan5+«steht eine umfangreiche Bibliothek mit über 40 zertifizierten Funktionsblöcken zur Verfügung. Anwender können auch individuelle Funktionsblöcke erstellen.

Eine Ethernet- und eine USB-Schnittstelle ermöglichen jederzeit den Zugriff auf das System. Industrial-Ethernet-Protokolle sind von vornherein integriert, und weitere zusätzliche Gateways für Feldbusse ermöglichen bei Bedarf die Einbindung in Feldbusnetze. Dank entsprechender Unterstützung im Tool sind alle Industrial-Ethernet- oder Feldbus-Protokolle leicht nutzbar. Mittels der konfigurierbaren Berichtsfunktion in »samos Plan5+« lässt sich auf Knopfdruck eine richtlinienkonforme Dokumentation der Maschine erzeugen.

»Samos Pro Compact« ist auch unter rauen Umgebungsbedingungen einsetzbar: Die Schaltleistung beträgt 4 A an jedem einzelnen Ausgang des Systems, und der Temperaturbereich erstreckt sich von -25 bis +65 °C. Die Anschlusstechnik ist variabel - alle Module sind wahlweise mit steckbaren Schraub- oder Push-In-Klemmen erhältlich. Für den sicheren Betrieb des Systems verfügen sämtliche Ein- und Ausgänge über eindeutig zugeordnete optische Anzeigen, die den Betriebsstatus jederzeit darstellen.

Wegen ihres funktionalen und übersichtlichen Designs wurde die Steuerung mit dem iF Design Award 2015 ausgezeichnet.