Pilz und Thales Deutschland kooperieren Sichere Steuerungssysteme für die Bahn-Signaltechnik

Renate Pilz, geschäftsführende Gesellschafterin von Pilz, und Volker Schenk, Leiter des Geschäftsbereichs Transportation Systems bei Thales Deutschland, unterzeichnen den Kooperationsvertrag.
Renate Pilz, geschäftsführende Gesellschafterin von Pilz, und Volker Schenk, Leiter des Geschäftsbereichs Transportation Systems bei Thales Deutschland, unterzeichnen den Kooperationsvertrag.

Thales Deutschland und der Automatisierungstechnik-Hersteller Pilz wollen künftig gemeinsam Produkte, Funktionen und Applikationen für die Bahn-Signaltechnik entwickeln. Eine entsprechende Kooperation haben die beiden Unternehmen jetzt vereinbart.

Momentan arbeiten Pilz und Thales Deutschland bereits an der Zulassung für eine Anwendung der höchsten Sicherheitsstufe (CENELEC SIL 4) durch das Eisenbahn-Bundesamt (EBA). Technische Basis der Lösungen für die Bahntechnik ist das Steuerungssystem PSS 4000 von Pilz, das in Verbindung mit den E/A-Systemen des Unternehmens modular aufgebaut, vielseitig einsetzbar und erweiterbar ist. Durch geeignete Maßnahmen lässt sich das PSS 4000 in Applikationen bis zum höchsten Safety Integrity Level SIL 4 nach CENELEC einsetzen.

Die bestehende Signaltechnik im deutschen Schienennetz, besonders auf den Regionalstrecken, beruht größtenteils auf alter Stellwerkstechnik, die entweder mechanisch oder mit Relaistechnik arbeitet. Für die nötige Modernisierung kommen auch Steuerungssysteme aus der Industrie in Frage, sofern sie mit den standardisierten Sprachen nach IEC 61131-3 programmierbar sind und zugleich den hohen Sicherheitsanforderungen nach den CENELEC-Normen EN 50155 und EN 5012x im Schienenverkehr genügen.

»Mit dem Einsatz industrieerprobter, sicherer Automatisierungstechnik in Steuerungssystemen für die Bahn-Signaltechnik wollen wir gemeinsam mit Thales einen neuen Weg zur Modernisierung der Stellwerkstechnik aufzeigen«, erläutert Renate Pilz, geschäftsführende Gesellschafterin des gleichnamigen Unternehmens.