Messe »Vision 2010« Rekord-Ausstellerzahl erwartet

Thomas Walter, Landesmesse Stuttgart: »Der Anmeldestand liegt im Vergleich zum Vorjahr schon jetzt im Plus.«

Für die diesjährige Ausgabe der Bildverarbeitungstechnik-Messe Vision prognostizieren die Veranstalter mehr als 300 Aussteller nach 292 im Vorjahr - ein neuer Rekord.

»Der Anmeldestand liegt im Vergleich zum Vorjahr schon jetzt im Plus«, betont Thomas Walter, Bereichsleiter Industrie und Technologie der Landesmesse Stuttgart GmbH. »Alle 'Keyplayer’ sind wieder mit an Bord, und etliche Unternehmen, die im Krisenjahr 2009 pausiert hatten, haben sich wieder angemeldet. Einige davon wollen ihre Stände sogar vergrößern.«

Der Anteil der Aussteller aus dem Ausland werde wie in den Vorjahren über 40 Prozent liegen. Insgesamt erwarten die Veranstalter Aussteller aus rund 30 Ländern. Erstmals wird es einen »International Pavilion« geben: Er eröffnet bis zu zehn ausländischen Unternehmen, die bisher noch nicht auf der Vision vertreten waren, die Chance, ihre Innovationen zu präsentieren.

Auch in punkto Besucherzahl gibt sich die Landesmesse Stuttgart optimistisch: »Nachdem die Besucherzahl im Krisenjahr 2009 leicht rückläufig war, erwarten wir zur »Vision 2010« wieder mehr als 6000 Besucher«, hebt Walter hervor. Im Jahr 2009 durchschritten 5701 Besucher die Drehkreuze zur Vision, ein Jahr zuvor waren es 6236.