Schunk bringt E-Commerce in die Robotik Online-Shop für Robotergreifer

Mit 11.000 Standardkomponenten ist der Schunk-Shop laut dem Unternehmen die weltweit umfangreichste Online-Plattform für den Kauf von Greif- und Spanntechnik.
Mit 11.000 Standardkomponenten ist der Schunk-Shop laut dem Unternehmen die weltweit umfangreichste Online-Plattform für den Kauf von Greif- und Spanntechnik.

Mit dem »Schunk-Shop«, der auf allen Internet-fähigen PCs, Laptops, Tablets, Smartphones und anderen Endgeräten nutzbar ist, verleiht der Greifsystem- und Spanntechnik-Hersteller Schunk dem Online-Vertrieb in Robotik und Maschinenbau Schwung.

Das Konzept des Schunk-Shops ermöglicht den Online-Zugriff auf das laut Schunk weltweit größte Greifsystem- und Spanntechnik-Sortiment und bildet den Startpunkt für weitere Online-Services. Im ersten Schritt stehen vom Start weg 11.000 Standardkomponenten zur Wahl, vom Schunk-Greifer über das Nullpunktspannmodul bis zum Werkzeughalter. Trefferlisten und Filterfunktionen führen den Nutzer zur passenden Komponente. Dabei werden zusätzlich zu den technischen Daten auch der Listenpreis, die Verfügbarkeit und Kundenbewertungen angezeigt.

Auch ohne Anmeldung bekommen Einkäufer, Konstrukteure und Anlagenplaner schnell einen Überblick über das Produktprogramm von Schunk. Wer sich mit seinem individuellen Nutzerkonto anmeldet, sieht darüber hinaus kundenspezifische Preise und kann anhand der Bestellhistorie Folgebestellungen auslösen. Zudem lässt sich der Warenkorb exportieren und für Freigabe- oder Anfrageprozesse nutzen.

Der Schunk-Shop ist vollständig in die Unternehmens-Website integriert. Der direkte Link zum Shop ist unter der Web-Adresse www.schunk.com/shop zu finden.