Bildaufnehmer-Geschäftsfeld wechselt den Besitzer On Semi kauft CMOS-Bildsensor-Sparte von Cypress

Der »VITA 5000« von Cypress.
Der CMOS-Bildsensor »VITA 5000« von Cypress

Für rund 31,4 Mio. US-Dollar in bar wird On Semiconductor den CMOS-Bildsensor-Geschäftsbereich (ISBU) von Cypress Semiconductor übernehmen. Dies haben die beiden Halbleiterhersteller definitiv vereinbart.

Die ISBU (Image Sensor Business Unit) wird in den Unternehmensbereich »Digital, Military/Aerospace and Image Sensor« (DMI) von On Semi eingegliedert. Im Zuge der Transaktion werden etwa 80 Cypress-Mitarbeiter zu On Semi wechseln. Abgeschlossen sein soll die Übernahme gegen Ende des ersten Quartals 2011.

Cypress bietet Standard- und kundenspezifische Bildsensoren für die digitale Fotografie und Kinematografie, die industrielle Bildverarbeitung, die medizinische Röntgenbildaufnahme, die Biometrie, die Luft- und Raumfahrt sowie für bildverarbeitende Codelesegeräte. On Semis derzeitiges Produktangebot zielt dagegen auf eindimensionale Bildaufnahme ab und umfasst vor allem CIS-Sensoren (Contact Image Sensors) sowie Umgebungs- und Näherungssensoren. Nach Abschluss der Transaktion wird das Unternehmen über ein komplettes Bildsensor-Sortiment für 1D- und 2D-Anwendungen in vielen Branchen und Märkten verfügen.

»Die Akquisition von Cypress’ ISBU wird unsere Position als führender Anbieter von CMOS-Bildsensoren festigen«, erläutert Bob Klosterboer, Senior Vice President und General Manager von On Semis »Digital and Mixed Signal Group« (DMSG). Anders gelagert sind natürlich Cypress’ Motive: »Der Verkauf der ISBU ist ein Element unserer Strategie, sich auf programmierbare Produkte wie die PSoC-Bausteine (Programmable System on Chip) und die Touch-Sensor-Controller der Serie 'TrueTouch’ zu konzentrieren«, betont T. J. Rodgers, President und CEO von Cypress.