Hannover Messe 2019 NanoWired gewinnt Hermes Award

Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, übergab den Preis gestern im Rahmen der Hannover-Messe-Eröffnungsfeier
Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, übergab den Preis gestern im Rahmen der Hannover-Messe-Eröffnungsfeier

Die NanoWired GmbH in Gernsheim hat den diesjährigen Hermes Award der Hannover Messe gewonnen. Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, übergab den Preis gestern im Rahmen der Hannover-Messe-Eröffnungsfeier.

Gewonnen hat NanoWired den Preis für die Lösung „KlettWelding Tape“. Dabei handelt es sich um ein weltweit einzigartiges Verfahren, mit dem sich zuvor speziell behandelte Elektronikbauteile schnell, präzise und umweltfreundlich bei Raumtemperatur verbinden lassen. KlettWelding beruht auf Nanodrähten, die wie ein metallischer Rasen auf eine beliebige Oberfläche aufgebracht werden. Durch einfaches Zusammendrücken der so vorbereiteten Teile verhaken sich die Drähte wie bei einem Klettverschluss – mit dem Unterschied, dass die Verbindung dauerhaft stabil sowie elektrisch und thermisch extrem leitfähig ist.

KlettWelding ist kostengünstiger als herkömmliche Verfahren wie Löten, Kleben und Bonden und ist unter anderem in den Bereichen Sensorik, Halbleiter, Automobil und Konsumgüter einsetzbar. Besonders bei temperaturfreien Verbindungen lassen sich Produktionsprozesse von Löten auf Stecken umstellen und damit sowohl Anlagen-Equipment einsparen als auch die Produktionskosten senken.