Beckhoff Mit Multitouch-Panels dem Trend folgen

Die Control-Panel- und Panel-PC-Baureihen CP2xxx und CP3xxx von Beckhoff machen Multitouch-Funktionen für industrielle Anwendungen nutzbar.
Die Control-Panel- und Panel-PC-Baureihen CP2xxx und CP3xxx von Beckhoff machen Multitouch-Funktionen für industrielle Anwendungen nutzbar.

Im Einsatz der populär gewordenen Multitouch-Technik sieht Beckhoff Automation einen wichtigen Zukunftstrend in der Steuerungstechnik. Kürzlich hat das Unternehmen daher die Control-Panel- und Panel-PC-Baureihen CP2xxx und CP3xxx mit Multitouch-Funktionalität auf den Markt gebracht.

»Multitouch-Bedienung entspricht dem Zeitgeist, und dieser Zeitgeist wird schrittweise in die Maschine vordringen«, betont Roland van Mark, Produkt- und Marketing-Manager Industrie-PC bei Beckhoff. Aus der Smartphone- und Touchpad-Welt bekannte Funktionen wie Zoomen, Blättern, Objekte drehen und Flicks sind mit den neuen Multitouch-Panels jetzt auch für industrielle Anwendungen nutzbar. »So kann der Maschinenbediener durch eine intuitive Spreizbewegung der Finger in ein Detail seiner Anlage oder Maschine hineinzoomen oder Objekte in der Größe skalieren, um zusätzliche Informationen zu bekommen«, erläutert van Mark. »Statt eines Bildwechsels von der Übersichts- zur Detaildarstellung bleibt das Übersichtsbild der Anlage im Hintergrund erhalten, so dass gleichzeitig mehr Informationen zur Verfügung stehen.«

Um Industrietauglichkeit zu gewährleisten, nutzt Beckhoff in seinen Multitouch-Panel-Baureihen die Projective-Capacitive-Touchscreen-Technik (PCT). »Die hohe Touchpunkt-Dichte ermöglicht eine akkurate und sichere Bedienung, die auch in kleinsten Schritten ruckfrei erfolgt«, verdeutlicht van Mark. »Fünf-Finger-Touch ist ebenso möglich wie die Zweihand-Bedienung, die den Bedienprozess beschleunigt, Fehleingaben reduziert und die Bediensicherheit erhöht. Ein spezieller Touch-Controller verhindert außerdem Fehlbedienungen etwa durch einen Wassertropfen oder den Handballen des Benutzers; sie werden vom System erkannt und eliminiert.«

Die neuen Multitouch-Control-Panels und Panel-PCs sind in verschiedenen Displaygrößen und Formaten erhältlich. »Neben den modernen Widescreen-Formaten stehen auch die klassischen 4:3-Formate bereit, so dass Anwender ihre bestehenden HMI-Lösungen ohne weiteren Aufwand auf die neuen Geräte portieren können«, führt van Mark aus.

Ein schmaler, umlaufender Metallschlagschutz sichert die Touchscreen-Oberfläche bzw. das Display vor mechanischer Zerstörung. Die durchgängige Glasoberfläche widersteht außerdem Umwelteinflüssen. Die Panels der Serie CP2xxx für den Schaltschrankeinbau sind frontseitig in Schutzart IP65 und rückseitig in IP20 ausgeführt, während die Panels der Baureihe CP3xxx für die Tragarmmontage in einem Edelstahlgehäuse untergebracht sind und rundum Schutzart IP65 bieten.

»Unabhängig vom hohen Komfort der Multitouch-Technik bei der Bedienung einer Maschine wächst eine Generation heran, die Multitouch-Funktionalität selbstverständlich erwartet«, betont van Mark. »Daher sollte sich der Anwender schon heute mit dieser Technik vertraut machen.«