M2M-Kommunikation m2m Germany vertreibt ZigBee-Produkte von 4-noks

Ein Strommesser von 4-noks mit induktiver Messklemme
Ein Strommesser von 4-noks mit induktiver Messklemme

Der M2M-Kommunikationstechnik-Anbieter m2m Germany vertreibt ab sofort die Produkte des italienischen Herstellers 4-noks. Erhältlich sind Router, Gateways, Repeater, Sensoren und Aktoren, die auf dem Funkstandard ZigBee beruhen.

Die Vertriebsvereinbarung macht m2m Germany zum Repräsentanten, Distributor und Lösungspartner für 4-noks-Produkte im gesamten deutschsprachigen Raum.

»Die 4-noks-Produkte ergänzen hervorragend unser bisheriges Portfolio aus eigenen Komponenten und den Modulen von Partnern wie Bluegiga, Owasys und Huawei«, erläutert Michael Nickolai, Geschäftsführer Vertrieb von m2m Germany. »Ihr großer Vorteil besteht darin, dass der Anwender mit ihnen nicht nur sternförmige oder von Punkt zu Punkt sendende Netzwerke, sondern auch Mesh-Strukturen aufbauen kann.«

Mit Hilfe von Repeatern lassen sich auch große Areale oder Gebäudekomplexe funktechnisch versorgen. Dank Batteriebetrieb und wetterfestem Gehäuse arbeiten die Komponenten autonom, unabhängig und mit einem Energieverbrauch, der mit dem Bluetooth-Low-Energy-Standard vergleichbar ist.

Die drahtlosen Sensoren und Aktoren lassen sich dank der ZigBee-Connection-Gateways mit SCADA-Systemen sowohl lokal als auch - mit einem Router - weltweit verbinden. Hierfür stehen verschiedene Schnittstellen wie RS-232, RS-485, USB und Ethernet zur Verfügung. Als Protokoll kommt standardmäßig Modbus RTU/TCP zum Einsatz, aber auch andere wie etwa Kaleidos sind möglich. Alle Produkte eignen sich für die Industrie- und Gebäude-Automatisierung, die Automobil- und Transportbranche sowie das Energie-Management mit Smart Metering, Smart Grid und Smart Home.

Erstmals öffentlich zu sehen sind die 4-noks-Produkte auf dem M2M Summit am 5. September 2012 in Düsseldorf.