Industrielle Bildverarbeitung Laser 2000 vertritt OPT Machine Vision

Ein Querschnitt aus dem Produktspektrum von OPT Machine Vision
Ein Querschnitt aus dem Produktspektrum von OPT Machine Vision

Der Photonikkomponenten-Distributor Laser 2000 in Weßling bei München vertreibt ab sofort das gesamte Produktangebot des chinesischen Bildverarbeitungstechnik-Herstellers OPT Machine Vision im deutschsprachigen Raum, in Frankreich und auf der iberischen Halbinsel.

Laut Laser 2000 ist OPT einer der weltweit größten Hersteller von Produkten für die industrielle Bildverarbeitung. OPT bietet Objektive für die Bildverarbeitung an, vor allem telezentrische Objektive. Außerdem fertigt OPT Machine-Vision-Beleuchtungen aller Art: von Flächenbeleuchtungen über Zeilenbeleuchtungen bis hin zu kundenspezifischen Sonderbeleuchtungen. Und nicht zuletzt entwickelt das Unternehmen ein breites Angebot von industriellen PCs und passenden Machine-Vision-Software-Lösungen.

Dank der Kooperation mit OPT sieht sich Laser 2000 gut aufgestellt im Markt für industrielle Bildverarbeitungstechnik. »OPT hat in den 13 Jahren seines Bestehens die Entwicklung vom spezialisierten Beleuchtungshersteller hin zu einem der wichtigsten Anbieter des kompletten Machine-Vision-Spektrums vollzogen«, erläutert Laser-2000-Geschäftsführer Armin Luft. »Ich bin überzeugt, dass OPT das richtige Unternehmen ist, um unsere Bildverarbeitungs-Kompetenz weiter auszubauen. Es ist schon jetzt eine feste Größe im Machine-Vision-Markt, mit namhaften OEM-Kunden.« Von den mehr als 900 Beschäftigten bei OPT seien etwa 400 im Bereich Entwicklung aktiv.