Safety Network International Jochen Streib ist neuer Vorstandsvorsitzender

Nach der Wahl (v.l.n.r.): Jochen Streib, Horst-Dieter Kraus (Wahlleiter) und Klaus Löffler (stellvertretender Vorstandsvorsitzender).
Nach der Wahl (v.l.n.r.): Jochen Streib, Horst-Dieter Kraus (Wahlleiter) und Klaus Löffler (stellvertretender Vorstandsvorsitzender).

Die Bus-Nutzerorganisation Safety Network International e.V. hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 18. September Jochen Streib zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Streib, der das Amt seit einem entsprechenden Vorstandsbeschluss im Juli stellvertretend innehat, folgt auf Yannick Le Héno. Von 2008 an war er Bereichsleiter im Produkt-Management der Pilz GmbH & Co. KG. Gemäß der Vereinssatzung wird er die Aufgaben des Vorstands für die kommenden drei Jahre übernehmen.

Safety Network International unterstützt zwei sicherheitsgerichtete Bussysteme für die industrielle Automatisierung: das Feldbussystem »SafetyBUS p« und das Industrial-Ethernet-System »SafetyNET p«.