Industrielle Bildverarbeitung Isra Vision erwirbt Photonfocus

Auf die 3D-Bildverarbeitung, besonders für das 3D-Robotersehen, hat sich Isra Vision spezialisiert.

Der Bildverarbeitungstechnik-Hersteller Isra Vision in Darmstadt hat das Schweizer Unternehmen Photonfocus übernommen und damit sein strategisches Portfolio in der Embedded-Sensortechnik erweitert.

Die spezialisierten Sensortechniken von Photonfocus und die Entwicklungskompetenzen des Unternehmens für Embedded-Systeme mit integrierter Intelligenz sollen kurzfristig in neue Produkte und Produktgenerationen von Isra Vision einfließen und zusätzliche Marktpotenziale in der Fabrikautomatisierung erschließen. Im Vordergrund steht dabei die Verknüpfung von 3D-Bildverarbeitung und Roboterautomatisierung sowohl in etablierten Märkten wie der Automobilindustrie als auch allgemein in der fertigenden Industrie. Isra Vision betrachtet sich als führend in der Oberflächeninspektionstechnik für Bahnmaterialien und in der 3D-Bildverarbeitung.

Photonfocus beschäftigt derzeit rund 50 Mitarbeiter und entwickelt auf Basis einer modularen Architektur seit fast zwei Jahrzehnten Sensormodule für die industrielle Bildverarbeitung mit hohen Geschwindigkeitsanforderungen. Aktuelle Entwicklungen zielen beispielsweise auf den Einsatz von 3D-Technik für industrielle Anwendungen und Hyperspektral-Sensorik ab. Der Kaufpreis für 100 Prozent der Photonfocus-Anteile lag knapp über dem einfachen Jahresumsatz des Unternehmens, der im hohen einstelligen Millionenbereich liegt. Die Finanzierung erfolgt aus dem operativen Cashflow ohne mittelfristige Kreditaufnahme. Auf Basis der Techniken und Kompetenzen von Photonfocus in strategischen Bereichen der Hard- und Software-Entwicklung plant das Management von Isra Vision perspektivisch mit erheblichen Umsatzpotenzialen.

Isra Vision betrachtet den Zusammenschluss mit Photonfocus als nächsten Schritt beim Ausbau des Geschäfts mit Industrie-4.0-Komponenten und Embedded-Produkten. Weitere Akquisitionen zur Stärkung sowohl des Applikationsportfolios für vertikale Märkte als auch der generischen Industrie-4.0-Plattformen hat Isra Vision nach eigenen Angaben bereits in Vorbereitung.