Markttrends: Industrielle Kommunikation Feldbusse und Ethernet im Zeitalter von Industrie 4.0

Neue Standards durch Industrie 4.0

Industrie 4.0 und das IIoT bringen neue Anforderungen an die industrielle Kommunikation mit sich. Die beabsichtigte Anbindung der Automatisierungssysteme an die ERP-Systeme in privaten oder öffentlichen Clouds rückt das Thema Cyber Security in den Fokus. OPC UA (Unified Architecture) berücksichtigt geeignete Verschlüsselungstechniken von vornherein und ist damit prädestiniert für den Übergang von der Feldebene in die industriellen IT-Systeme und die Cloud. Aktuell ist zu beobachten, dass alle relevanten Feldbusorganisationen Kooperationen mit der OPC Foundation eingegangen sind und neue strategische Allianzen in einem sich schnell verändernden Umfeld entstehen. Ebenfalls im Fokus ist der ursprünglich für die Audio- und Video-Übertragung im Ethernet konzipierte TSN-Standard (Time Sensitive Networking, IEEE 802.1.xx) für die Echtzeitkommunikation, der die heutigen Industrial-Ethernet-Standards aus Sicht der OPC Foundation auf lange Sicht verdrängen könnte.

Ausgelöst durch die Industrie-4.0-Initiative und die geplanten Echtzeit-Erweiterungen in den IEEE-Standardisierungsgremien ist der Markt für industrielle Kommunikationstechnik in Bewegung geraten. HMS zufolge ist es noch zu früh, um konkrete Empfehlungen für Automatisierungsgerätehersteller und Maschinenbauer abgeben zu können. Nur eines sei sicher: die Vielfalt der industriellen Netzwerke nehme weiter zu.

Industrie 4.0 und IIoT sind Treiber für Veränderungen und bieten Raum für neue Netzwerktechniken. Industrial Ethernet wird laut HMS wegen seiner höheren Performance, größeren Datenmengen, besseren Echtzeiteigenschaften, der Integration von Safety-Protokollen und der Durchgängigkeit in die industriellen IT-Systeme weiter stark zulegen. Betrachtet man aber die absolute Zahl installierter Knoten, werden klassische Feldbusse dem Unternehmen zufolge noch geraume Zeit dominieren.

Nach Einschätzung von HMS wird die Zahl installierter Feldbus-, Industrial-Ethernet- und Wireless-Knoten 2016 insgesamt um etwa 10 Prozent wachsen.