Bisherige Kapazitäten mehr als verdoppelt Euchner eröffnet neues Logistikzentrum

Das neue Logistikzentrum von Euchner
Das neue Logistikzentrum von Euchner

Nach eineinhalbjähriger Bauzeit hat Euchner, Hersteller industrieller Sicherheitstechnik, an seinem Stammsitz in Leinfelden bei Stuttgart ein neues Logistikzentrum in Betrieb genommen.

Auf einer Fläche von über 2000 qm werden künftig alle bestehenden Lager des Unternehmens in Deutschland zusammengefasst und die bisherigen Kapazitäten mehr als verdoppelt. Herz des neuen Logistikzentrums ist ein vollautomatisches Kleinteile-Hochregallager, das Platz für 14.000 Behälter bietet und binnen kurzer Zeit ein Aus- und Einlagern der Rohmaterialien und Fertigerzeugnisse ermöglicht. Ein Paletten-Regal mit 400 Stellplätzen ergänzt das Hochregallager. Mehrere Rampen gestatten ein schnelles Be- und Entladen der anzuliefernden bzw. abzuholenden Materialien und Produkte.

Der Wareneingang mit Wareneingangsprüfung, der Kommissionierbereich und der Versand sind in unmittelbarer Nähe des Lagers angeordnet. Dies gewährleistet dem Unternehmen zufolge einen zügigen und reibungslosen Ablauf und ermöglicht eine Erhöhung des täglichen Warenumschlags um bis zu 50 Prozent.