Basler Embedded Vision im Fokus

Auch auf der diesjährigen embedded world fokussiert sich Basler auf Embedded Vision.

Basler präsentiert sein erweitertes Lösungsportfolio für Embedded Vision in Zusammenarbeit mit Partnern wie NXP, Nvidia, Microsoft und Amazon Web Services.

Als eines seiner Messe-Highlights veröffentlicht Basler das erste Kameramodul und passende Add-on Camera Kits zum Launch von NXPs neuestem Anwendungsprozessor „i.MX 8M Plus“. Der i.MX 8M Plus verfügt über einen Bildverarbeitungsprozessor (ISP) mit Dual Camera Support und erstmals über einen Beschleuniger für neuronale Netze. Im Zusammenspiel mit den darauf abgestimmten Kameramodulen von Basler ergibt sich eine Kombination für intelligente Machine-Learning-Anwendungen auf Vision-Basis.

Neu von Basler ist auch das „AI Vision Solution Kit“, ein komplettes, auf KI und Machine Learning ausgerichtetes System mit flexibler Cloud-Unterstützung. Anwender können direkt auf Cloud Services von AWS (Amazon Web Services) zugreifen, was einen schnellen Einstieg in das Thema Embedded Vision mit Cloud-Funktionen für Deep-Learning- und Machine-Learning-Anwendungen ermöglicht. Außerdem hat Basler seine Partnerschaft mit Nvidia weiter ausgebaut und seine dart-BCON-for-MIPI-Kameramodule auf die Jetson-Plattform, etwa den Jetson Nano und die Jetson-TX2-Serie, aufgesetzt. Verschiedene Live-Demonstrationen zu Digital Signage, Security Access Control und Bewegungsanalyse (Skeleton Tracking) zeigen Baslers Embedded-Vision-Lösungen in Aktion. 

Basler, Halle 2, Stand 550