Bei seinen neuen Lüftern und Motoren legt ebm-papst besonderen Wert auf hohen Wirkungsgrad ebm-papst: Energieeffizienz ist Trumpf

Mit integrierter CANopen-Schnittstelle sind die Motoren der Baureihe VDC-3-49.15 von ebm-papst jetzt zu haben.
Mit integrierter CANopen-Schnittstelle sind die Motoren der Baureihe VDC-3-49.15 von ebm-papst jetzt zu haben.

Die neuen Radialventilatoren der Serie »RadiCal« in »GreenTech«-EC-Technik können dem Hersteller ebm-papst zufolge bestehende AC-Varianten ersetzen, zumindest was die mechanischen Abmessungen betrifft: Ein neues Motorkonzept macht die Ventilatoren mit integrierter Elektronik so kompakt wie herkömmliche AC-Ventilatoren.

Beim Einsatz der Geräte profitieren Anwender laut ebm-papst von den Vorteilen der »GreenTech«-EC-Technik in Verbindung mit den »RadiCal«-Ventilatorlaufrädern: Energieeinsparungen bis zu 50 Prozent seien bei einer Halbierung des Laufgeräuschs möglich. Neues gibt es von ebm-papst aber auch in Sachen AC-Lüfter: Bei den Geräten der Baureihe »i-maxx« sind Antrieb, Lüfterelektronik und Wandlerelektronik laut dem Unternehmen erstmals direkt in die Motornabe integriert.

Für Anwendungen mit harten Umgebungsbedingungen, etwa beim Outdoor-Einsatz in der Telekommunikation oder in Solarwechselrichtern, sind die DC-Lüfter der Serie 630 entwickelt. Sie entsprechen allen Standards der Salznebelbeständigkeit. Außerdem übertrifft ihr Wirkungsgrad ebm-papst zufolge den der Vorgängermodelle um mehr als 15 Prozent.

Darüber hinaus hat das Unternehmen seine »iQ«-Motorenfamilie, deren Mitglieder als Ersatz für herkömmliche Spaltpolmotoren dienen können, durch die IP54-Motoren der Serie »iQ2« erweitert. Die Motoren in Isolationsklasse H für 230-V-Anschluss bieten einen optimierten Wirkungsgrad. Moderne Elektronik ermöglicht eine spezielle Regeltechnik und damit zusätzliche Funktionen. Außerdem bekommt die Baureihe VDC-3-49.15 elektronisch kommutierter Außenläufermotoren mit Betriebselektronik Zuwachs: Die Ausführung mit integrierter CANopen-Schnittstelle macht unter dem Namen »K5« den Schritt in die Welt der Buskommunikation.

Präsentiert werden die Geräte auf der Hannover Messe vom 4. bis zum 8. April in Halle 15 am Stand F29. Darüber hinaus werden weitere Motoren- und Ventilatorenlösungen für Anwendungsbereiche wie Operationstische, Schaltschrankkühlungen, Torluftschleier, Pumpenantriebe, Fan Coils und Wärmepumpen zu sehen sein. Im Fokus des Messeauftritts wird laut ebm-papst eine Weltneuheit im Bereich »grüner« Ventilatoren stehen, zu der genauere Informationen noch folgen.