Datenanalyse-SW von Viking Analytics Daten und Expertenwissen zusammenführen

Neue Niederlassung in Deutschland

Als im schwedischen Göteborg ansässiges Unternehmen ist Viking Analytics seit dem vergangenen Jahr auf dem deutschen Markt vertreten und hat sich dort Einiges vorgenommen: »Wir haben seit zehn Monaten in Deutschland einen sehr großen Kunden und einen indirekten Kunden«, sagt Rajet Krishnan. »Aus diesem Grund haben wir beschlossen, unser Geschäft in Deutschland auf eine solidere Basis zu stellen und Viking Analytics Deutschland als neue Niederlassung zu gründen, mit David Funk als Business Development Manager.« Eine der Hauptaufgaben der deutschen Niederlassung sei die Akquise neuer Kunden: »Momentan führen wir Gespräche mit zwölf Unternehmen in Deutschland und mit der Ruhr-Universität in Bochum. Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung befindet sich zwar an unserem Stammsitz in Göteborg, aber wir wollen generell näher an die Kunden heran, so dass wir eventuell auch in Deutschland Software-Entwickler einstellen werden.«

Die Roadmap des Unternehmens für Deutschland geht von hohen Umsatzsteigerungen aus: »Derzeit erwirtschaften wir in Deutschland einen Umsatz von über einer halben Million Euro pro Jahr, und für die nächsten Jahre erwarten wir ein jährliches Wachstum von 100 Prozent bei Umsatz und Kundenzahl«, erklärt Rajet Krishnan. »Wir sehen in Deutschland ein großes Marktpotenzial.«