Fernwirken und Fernwartung Conta-Clip: Handy überwacht und steuert I/O-Modul

Die Ein- und Ausgänge des neuen multifunktionalen I/O-Moduls von Conta-Clip lassen sich per SMS-Signal überwachen und steuern.
Die Ein- und Ausgänge des neuen multifunktionalen I/O-Moduls von Conta-Clip lassen sich per SMS-Signal überwachen und steuern.

Für Fernwirk- und Fernwartungs-Anwendungen bietet Conta-Clip jetzt ein multifunktionales I/O-Modul, dessen Ein- und Ausgänge sich per SMS-Signal überwachen und steuern lassen.

Das »SMS-Multi-I/O-Modul« ist mit einer Modbus-Schnittstelle ausgestattet, über die es als Stand-Alone-Gerät betrieben oder als Fernwirkmodul in ein Steuerungskonzept eingebunden werden kann. Die acht Eingänge des Moduls lassen sich je nach Bedarf für digitale (24 V DC), analoge (4-20 mA, 0-10 V) oder RTD-Signale (NI1000, PT1000, PT100) konfigurieren. Ausgangsseitig stehen zwei analoge (0-10 V) und vier Relais-Ausgänge - zwei Wechsler, zwei Schließer - zur Verfügung.

Der Status der Ein- und Ausgänge, die mittels der mitgelieferten Software leicht zu parametrieren sind, ist per SMS jederzeit abrufbar. Zudem lassen sich für bis zu fünf Personen Benachrichtigungsfunktionen einrichten, mit denen das Modul die Über- oder Unterschreitung eines definierten Eingangswerts meldet. Ein integriertes Adressbuch dient zur Speicherung der entsprechenden Telefonnummern und zur Auswahl der Person oder der Gruppe, die beim Eintreten definierter Ereignisse benachrichtigt werden soll. Außerdem können verschiedene Ereignisse unterschiedlichen Personen und SMS-Inhalten zugeordnet werden.

Das I/O-Modul gestattet nicht nur die Fernüberwachung, sondern auch das Schalten der Ausgänge per SMS. Zur Sicherheit sind nur Personen zugriffsberechtigt, deren Telefonnummern im integrierten Adressbuch hinterlegt und autorisiert sind. Die mitgelieferte Software für das I/O-Modul erfordert keine Programmierkenntnisse und integriert eine Diagnosefunktion zur Anzeige der Signalstärke. Einmal vorgenommene Konfigurationen lassen sich in weitere Module exportieren, was den Aufwand für Serienanwendungen minimiert. Eine flexible Antenne, die sich in jede gewünschte Position ausrichten lässt, gehört zum Lieferumfang. Optional bietet Conta-Clip auch eine externe Antenne mit 2,5 m langem Kabel, die außerhalb des Schaltschranks montiert werden kann.

Auf der Messe SPS/IPC/Drives stellt Conta-Clip in Halle 10, Stand 219, aus.