Technologiepartnerschaft mit Neugart B&R: Getriebemotoren neu im Produktsortiment

Der Automatisierungstechnik-Hersteller B&R Industrie-Elektronik ist mit dem Getriebehersteller Neugart eine Technologiepartnerschaft eingegangen.

Gemäß der Vereinbarung integriert B&R die Planetengetriebe des im badischen Kippenheim ansässigen Unternehmens in seine Produktpalette. Das Ergebnis ist ein Motor-Getriebe-Baukasten, aus dem die Kunden ihre individuellen Motor-Getriebe-Kombinationen auswählen und direkt bei B&R beziehen können. B&R erweitert durch die Vereinbarung folglich sein Sortiment von Synchron- und Stepper-Motoren um spielarme Planetengetriebe.

Die Getriebe werden in Kombination mit den B&R-Motorbaureihen 8LSA, 8LVA, 8JSA und 80MP komplett montiert ausgeliefert. Sie sind sowohl in gerader als auch in gewinkelter Ausführung mit allen marktgängigen Abtriebsflansch-Geometrien erhältlich. Für den Kunden entfallen Schnittstellen zwischen Motoren- und Getriebelieferant.

Die Standard-Getriebe stehen einstufig in den Übersetzungen i = 3, 4, 5, 8 und 10 bereit, bei einem Standard-Verdrehspiel von unter 8 bis 15 arcmin. Darüber hinaus sind die Getriebe in zwei- bis dreistufiger Ausführung zu haben. Das in der Premium-Baureihe optional erhältliche Verdrehspiel von unter 1 arcmin gepaart mit hohen Abtriebsmomenten rundet das Portfolio nach oben ab.