Linear Technology 60-V-Akkulade-Controller

Power-Manager LTC4000-1 von Linear Technology
Power-Manager LTC4000-1 von Linear Technology

Linear Technologys LTC4000-1, ein Hochspannungscontroller und Power-Manager, verwandelt fast jeden extern kompensierten DC/DC-Wandler in einen Akkulader. Unterstützt werden DC/DC-Wandler-Topologien wie Buck, Boost, Buck-Boost, SEPIC, Flyback und Forward.

Die Ein- und Ausgangsspannungsbereiche erstrecken sich von 3 bis 60 V. In Verbindung mit externen PFETs bietet der LTC4000-1 verlustarmen Rückstromschutz, effizientes Laden/Entladen des Akkus und sofortige Betriebsbereitschaft. Der LTC4000-1 unterstützt diverse Akkutypen wie LiIo/Polymer/Phosphat, auslaufsichere Bleisäure-Akkus und Akkus auf Nickelbasis.

Weitere Besonderheiten des Akkulader-Controllers sind programmierbare Float-Spannung (±0,2 %), Timer- oder C/X-Strom-gesteuerte Beendigung des Ladevorgangs, temperaturqualifiziertes Laden (externer NTC-Thermistor erforderlich), automatisches Nachladen, C/10-Erhaltungsladen für tiefentladene Zellen und Erkennen defekter Akkus.

Der für den Betriebstemperaturbereich von -40 bis +125 °C spezifizierte Baustein ist im 28-poligen, 4 x 5 x 0,75 mm großen QFN-Gehäuse oder im 28-poligen SSOP-Gehäuse erhältlich.