LC-Modul mit hohem Kontrastverhältnis

Actron hat ein neues LC-Modul mit einem großen Betrachtungswinkel und einem hohen Kontrastverhältnis im Sortiment.

Bei einer Größe von 65,2 mm x 54,5 mm sowie einer Einbautiefe von 5,2 beziehungsweise 8,1 mm (inklusive Befestigungsclips) haben die Displays eine Anzeigefläche von 240 x 160 Bildpunkten. Daraus ergeben sich eine LCD-Abmessung von 63,6 x 52,9 mm beziehungsweise eine Sichtfläche von 60,6 x 41,4 mm. Bei einer Bildpunktgröße von 0,192 x 0,204 mm liegt die aktive Display-Fläche bei 50,86 x 35,82 mm, auf der 38.400 Bildpunkte dargestellt werden.

Zu den weiteren Merkmalen gehören FSTN Black/White LCD-Typ, ein positiver Display-Modus, ein transflektiver Polarisator, ein weißes LED-Backlight mit einer Versorgungsspannung von 4 ±0,2 V  und einer Helligkeit von 250 cd/m² bei 45 mA.

Die Module sind für eine Betriebstemperatur von -20 bis 70°C ausgelegt und werden über den Treiber-IC UC1698U angesteuert. Während die Logik zur Versorgung eine Spannung von maximal 4,0 V benötigt, arbeitet die Anzeige mit einer Versorgungsspannung von 16 V. Die Eingangsspannung liegt im Bereich -0,4 bis VDD +0,5 V. Alle Module dieser Reihe sind in Positiv-Darstellung erhältlich.