Komponenten für Mini-ITX

Ob Low Power oder High Performance, mit den Mini-ITX-Komponenten von Portwell lassen sich die unterschiedlichsten Anforderungen in Sachen Embedded-Computing abdecken.

Das neue Programm beinhaltet verschiedene Mainboards und Gehäuse, die Bressner auf Wunsch auch zu individuell konfigurierten Komplettsystemen zusammenstellt. Das Leistungsspektrum der angebotenen Boards reicht von Varianten mit niedriger Stromaufnahme und VIA C7 oder ULV Celeron M bis zum Top-Modell mit Core 2 Duo. Alle Mainboards verfügen über Grafik-Controller, 10/100-MBit/s- oder Gigabit-LAN und die gängigen Anschlüsse wie USB 2.0 oder RS232. Für Erweiterungen stehen, je nach Modell, ein 32-Bit-PCI-Steckplatz oder ein PCI-Express x4-Slot zur Verfügung. Passend dazu gibt es verschiedene Gehäuse - von der robusten Settop-Box bis zum 1HE-Chassis für 19-Zoll-Racks. Neben Komponenten im Mini-ITX-Format bietet Bressner auch Embedded-Computer-Lösungen in den Formfaktoren PC/104, ETX/XTX oder COM-Express an.

Bressner Technology: Halle 12, Stand 388