Kompakte Präzisions-Labornetzgeräte

Die primär getakteten Labornetzgeräte der Serie SM 800 von Delta Elektronika bringen bis zu 900 W auf die Ausgangsklemmen.

Die Netzgeräte sind in 4 Typen mit Ausgangsspannungen von 7,5 V bis 400 V verfügbar und haben ein Frontmaß eines halben 19-Zoll-Einschubs. Optional sind die Schnittstellen Ethernet, GPIB, und RS232 verfügbar. Gleichzeitig bleibt die analoge Programmierbarkeit erhalten. Mit einem RJ-45-Kabel können die Geräte für den Master-/Slave-Betrieb verbunden werden.

Die Buchsen sind frontseitig angebracht. Durch die Verriegelung der Frontbedienung und die 19’’-Einbaumöglichkeit sind die CE-konformen Netzgeräte auch in der Automatisierungstechnik und der Industrie einsetzbar.