Schwerpunkte

NetModule: PWLAN-Kits

Kostenloses WLAN für zwei Stuttgarter S-Bahnen

09. März 2017, 10:48 Uhr   |  Engelbert Hopf

Kostenloses WLAN für zwei Stuttgarter S-Bahnen
© NetModule

Vorerst nur ein Testlauf: Zwei S-Bahnen auf den Linien S4, S5 und S6 bieten in Stuttgart den Fahrgästen seit Januar kostenloses WLAN und ein eigenes S-Bahn-Portal. Mittelfristig streben die S-Bahn Stuttgart und der Verband Region Stuttgart die standardmäßige WLAN-Ausstattung aller 160 S-Bahnen an. (Bild: NetModule)

Weltweit steigt die Nachfrage nach schnellem, kostenlosen WLAN in Bussen, Trams und Zügen. In Stuttgart startete Anfang des Jahres dazu ein Testbetrieb mit zwei S-Bahn-Zügen. Mit betriebsfertigen PWLAN-Kits reagiert der Kommunikationsspezialist NetModule auf diese Marktentwicklung.

Ab sofort kommen die Passagiere in zwei S-Bahnen in der Region Stuttgart in den Genuss von kostenlosem WLAN und einem eigenen S-Bahn-Portal. Noch handelt es sich um eine halbjährige Testphase. Start war im Januar 2017. Im Anschluss daran wird sich dann entscheiden, ob alle 160 S-Bahnen in der Region Stuttgart mit dem WLAN-Portal ausgerüstet werden.

Entscheidend für ein etwaiges positives Votum werden dann insbesondere die Stabilität der Verbindung, die Inhalte und natürlich das Feedback der Nutzer sein. Sie erhalten über das Portal Informationen zum Fahrplan, zur S-Bahn allgemein, zur Region Stuttgart und zudem aktuelle Nachrichten, unter anderem von der Stuttgarter Zeitung. Damit bietet die erste S-Bahn in einem deutschen Ballungsraum ein WLAN-Portal an und stellt digitale Inhalte auch offline zur Verfügung.

Siemens hat das Portal entwickelt. Um den WLAN-Zugang kümmert sich der Internetdienstleister Hotsplots. Die WLAN-Router stellt NetModule zur Verfügung. Eingesetzt wird dabei die Bahnkommunikations-Plattform NB3711. Sie ist optimiert, um Anwendungen wie Passagier-WLAN, Fahrgastinformationen, Condition-Monitoring, Passagierzählsysteme, Kartenautomaten und Fahrerkommunikation zu realisieren.

Neben dem drahtlosen Internetzugang bietet die Plattform zahlreiche weitere Schnittstellen zur Interaktion mit der Bordelektronik. So integriert der Router zwei Funkmodule. Das bedeutet, es ist möglich, zwei Provider gleichzeitig zu nutzen, um so immer die beste Internetverbindung gewährleisten zu können. Da alle Anwendungen auf einem einzigen Gerät laufen, ist die Installation einfach und schnell. Damit eignet sich die Plattform auch sehr gut für Nachrüstungen.

Zu den weiteren Vorteilen der kostengünstigen Kompaktlösung NB3711 zählt die Skalierbarkeit des Systems. Es lässt sich an die jeweiligen Anforderungen anpassen, vom Basis-WLAN bis hin zum optimierten Fahrgastportal mit lokal gespeichertem Inhalt. Mittelfristig streben die S-Bahn Stuttgart und der Verband Region Stuttgart die standardmäßige WLAN-Ausstattung der gesamten S-Bahn-Flotte an. Einen ersten Vorgeschmack darauf bekommen die Fahrgäste bis Mitte des Jahres in den beiden Fahrzeugen, die auf den Linien S4, S5 und S6 unterwegs sind.

Auf die weltweit steigende Nachfrage nach Unterhaltung der Passagiere in Bus und Bahn reagiert NetModule jetzt mit dem Angebot betriebsfertiger PWLAN-Kits. Sie ermöglichen den schnellen Internetzugang in Bussen, Trams und Zügen. Wie rasch der Bedarf in diesem Bereich steigt, zeigt eine aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts Berg Insight. Darin gehen die Marktforscher davon aus, dass intelligente Transportsysteme (IST) für Bus und Zug/Straßenbahn jährlich um 7,2 Prozent wachsen. Im Zeitraum von 2014 (1,03 Milliarden Euro) bis 2019 würde sich das Umsatzvolumen so auf 1,46 Milliarden Euro erhöhen. Im gleichen Zeitraum wird sich die Marktdurchdringung von On-Board-Computern mit GPS und Wireless-Kommunikation von 45,6 auf 58,2 Prozent erhöhen.

Die PWLAN-Kits von NetModule bestehen aus einem zertifizierten Wireless Router, einer Innen- und Außenantenne sowie zertifizierten Kabeln und optionalen zusätzlichen WLAN Access Points. Als Kooperationspartner setzt NetModule bei den Antennen und Kabeln je nach Anwendungsfall auf namhafte, weltweit tätige Unternehmen. Alle Produkte der ausgewählten Zulieferer zeichnen sich durch hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus.

PWLAN NetModule.jpg
© NetModule

Aus einem zertifizierten Wireless Router, einer Innen- und Außenantenne sowie zertifizierten Kabeln und optionalen, zusätzlichen WLAN Access Points bestehen die betriebsfertiger PWLAN-Kits für den schnellen Internetzugang in Bussen, Trams und Zügen. (Bild: NetModule)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

NetModule AG , Siemens Aktiengesellschaft