Wireless Congress 2007 - Systems & Applications

Vom 7. bis 8. November findet in München bereits zum vierten Mal der »Wireless Congress - Systems & Applications« statt. Der Kongress gilt als Technologie-Highlight der Wireless-Branche.

In über 50 Vorträgen geben namenhafte Referenten aus Industrie, Forschung und Wissenschaft den Teilnehmern einen fundierten und technologie-orientierten Überblick, was in der Wireless-Branche derzeit aktuell ist und was in naher Zukunft zunehmend Bedeutung hat. Eine Ausstellung begleitet den Kongress.

Die in englischer Sprache präsentierten Vorträge behandeln folgende Themenbereiche:
• Wireless Sensor Networks
• Bluetooth and Ultra Wideband
• Wireless System Design and System Test
• M2M in GPRS/UMTS Networks
• 3G-LTE Technology
• ZigBee: Implementation and Application
• RFID / NFC: Status and Trends
• WiMAX Implementation and Application
• Industrial Automation
• WLAN in High speed Applications

Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer in speziellen zweistündigen Tutorials, ebenfalls in englischer Sprache, fundierte Einblicke in WiMAX und seine Entwicklung, in die Grundlagen der MIMO- und OFDM-Technologien, in die Technologie der Wireless Sensor Networks sowie in Software Defined Radio.

Der »Wireless Congress 2007« wird veranstaltet von der Fachzeitschrift »Elektronik«, dem ZVEI und der »electronica«. Unterstützt wird er zudem von der ZigBee Alliance, der VDE/VDI-Gesellschaft Mikroelektronik, Mikro- und Feinwerktechnik (GMM), der Informationstechnischen Gesellschaft im VDE (ITG) sowie durch das Marktforschungsunternehmen iSuppli.

Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich für den »Wireless Congress - Systems & Applications« vom 7. bis 8. November in München anzumelden, gibt es unter Wireless Congress 2007.