VoIP-Referenzplattform

Freescale hat in Zusammenarbeit mit Arcturus Networks eine integrierte VoIP-Referenzplattform entwickelt, die auf den ColdFire-VoIP-Lösungen M53281 und M53721 basieren.

Die Plattform ist als Evaluations- und Entwicklungskit, als schlüsselfertiges Modul oder als eine Kombination aus MCU (Mikrocontroller) und Software zur Integration in ein Hard- und Softwareprodukt erhältlich.
 
Als Evaluations- und Entwicklungskit (M53281KIT) besteht die VoIP-Referenzplattform aus einem VoIP-Modul der ColdFire-MCF53281-MCU-Familie, aus einer VoIP-Sprachverarbeitungssoftware sowie einem Middleware-Stack von Arcturus. Die Hard- und Software eignet sich für Embedded-Voice-Lösungen in VoIP-Systemen, etwa für den Einsatz in Wohnanlagen. Mit der ColdFire-Plattform lässt sich Sprachqualität bei analogen Intercom-Systemen verbessern. Neben Routingoptionen für Anrufe stehen verschiedene Funktionen für drahtgebundene und drahtlose Netzwerke zur Verfügung.
 
Die Plattform umfasst außerdem medienorientierte Signalisierungsfunktionen, deren Interoperabilität mit gängigen Infrastrukturgeräten und Open-Source-PBX-Realisierungen zertifiziert wurde. Zum Gerätemanagementsystem gehören Webinterface, eine SSL-basierte Fernverwaltung und einfache APIs für die Anwendungsintegration. Das Kit wird mit einem umfangreichen Open-Source-uClinux-Board-Support-Package geliefert.