TFT-Controller mit USB-Schnittstelle

Die hohe Verbreitung von Controllern und Prozessoren mit High-Speed-USB-Anschluss macht es möglich, auch Farbbilder über den Universal Serial Bus zu übertragen. Hierfür hat Epson den Display Controller S1D13U11 entwickelt, einen Farb-TFT-Controller mit USB-Schnittstelle.

Die Kenngrößen von USB 2.0 – eine Datenrate von 480 Mbit/s in beiden Richtungen, Stromversorgung bis 500 mA und eine Kabellänge bis 5 m – ermöglichen neue Designs bei Embedded-Displays. Der Display Controller S1D13U11 von Epson ist in der Lage, neben den Bildinhalten auch Eingabedaten eines Touch-Displays oder Tastdrücke zu übermitteln – ein einziges USB-Kabel für die gesamte Bedienschnittstelle reicht damit aus. Für Tastenfelder ist ein integrierter Scanner für 8x8-Matrizen, also Tastaturen bis 64 Tasten, vorhanden. Das Panel-Interface überträgt 24 bit tiefe Farbbilder bis zu einer Auflösung von SVGA.