SiRF und Intel kooperieren

SiRF Technology, Anbieter von GPS-Halbleiter- und Softwareplattformen zur Positionsbestimmung hat eine Lizenz- und Kooperationsvereinbarung mit Intel unterzeichnet.

Ziel ist die gemeinschaftliche Entwicklung neuer Produktplattformen, die den Einsatz von Positionsinformationen und Funkverbindungen in mobilen Geräten ermöglichen sollen. »Zusammen mit SiRF möchten wir zukünftig hoch integrierte Lösungen für mobilen Internetzugriff entwickeln, die WiMAX/WiFi-Konnektivität und Fuktionen zur Positionsbestimmung vereinen.« so Raviv Melamed, General Manager der Mobile
Wireless Group bei Intel.

Im Rahmen der Vereinbarung haben sich die beiden Unternehmen darauf geeinigt, die zukünftigen Produkte gemeinsam zu vermarkten und zu vertreiben. Mit der Kooperation möchte SiRF seine Position auf dem Gebiet der mobilen Geräte weiter festigen.

Kanwar Chadha, Gründer und Vice President Marketing von SiRF erklärt die zukünftige Bedeutung der Übereinkunft: »SiRF ist Marktführer von GPS-Lösungen im Segment tragbare Navigationsgeräte. Dieses Segment wird in diesem Jahr auf rund 30 Mio. Einheiten wachsen. Und auch 2008 steht gesundes Wachstum bevor. Das Marktsegment der Kommunikationsendgeräte mit  Funktionen für die Standortbestimmung ist hingegen jetzt noch kleiner, wird aber in zwei Jahren genauso groß sein. Und ich erwarte, dass in fünf Jahren fast jedes mobile Gerät Standortbestimmungsfunktionen beinhalten wird.«