Single-Chip-EDGE-Handy von Infineon

Auf dem »S-GOLDradio« hat Infineon den Basisband-Prozessor und den RF-Transceiver in RF-CMOS-Technologie integriert und auch die Power-Management-Einheit im selben Gehäuse untergebracht.

Insgesamt reduziert S-GOLDradio die Zahl der erforderlichen Systemkomponenten für das Modem um rund 15 Prozent, den Platzbedarf auf der Leiterplatte für das Modem um 20 Prozent und die Materialkosten für elektronische Bauteile um rund 30 Prozent. Trotz geringer Größe und Kosten bietet dieses »Application Enhanced Modem« umfangreiche Multimedia-Funktionen. Dazu gehören Video/Audio-Aufnahme und Wiedergabe, Videostreaming, zwei Farbdisplays, ein Kameramodul sowie erweiterte Sicherheitsfunktionen, ohne dass dafür ein zusätzlicher Applikationsprozessor erforderlich ist.

Der S-GOLDradio bildet das Herzstück der »Infineon MP-Elite« (Multimedia Plattform - EDGE lite), die für ein breites Spektrum von EDGE-Produktvarianten ausgelegt ist. Mit dieser Plattform können die Systemhersteller ein komplett ausgestattetes, kostengünstiges 2.75G-Telefon kleiner Bauform realisieren.

Die Infineon-MP-Elite-Plattform basiert auf der Vorgängerplattform MP-E, die LG-Electronics Anfang 2006 für die Entwicklung neuer Handys ausgewählt hat. Kürzlich hatte die ABN AMRO Bank NV die EDGE-Systemlösung »MP-E« von Infineon als die Beste ihrer Klasse bezüglich Integration und Kosten bewertet. Laut dem Bericht, der die Plattformen sechs weiterer Halbleiterhersteller mit einbezieht, kann Infineon als einziges Unternehmen eine vollständige EDGE-Plattform liefern, die einen in kostengünstiger CMOS-Technologie gefertigten RF-Transceiver enthält. »Unsere jüngsten Erfolge in den GSM/EDGE/UMTS-Märkten sind auf unsere Fähigkeit zurückzuführen, komplette Hard- und Software- bzw. Systemlösungen anzubieten und dabei den Grad der Integration kontinuierlich zu steigern. Die Ein-Chip-EDGE-Lösung ist ein weiterer Schritt hin zu einer Ein-Chip-UMTS-Lösung«, sagt Prof. Dr. Hermann Eul, Mitglied des Vorstands der Infineon Technologies AG und Leiter des Geschäftsbereichs Communication Solutions. S-GOLDradio steht ab sofort in Mustern zur Verfügung, die Volumenproduktion startet im zweiten Quartal 2007.