SerDes-Baustein spart Platz und Energie

<p>Fairchild Semiconductor hat einen Mikro-SerDes-Baustein mit der derzeit niedrigsten Stromaufnahme (ca 4 mA bei 5,55 MHz) entwickelt.

Fairchild Semiconductor hat einen Mikro-SerDes-Baustein mit der derzeit niedrigsten Stromaufnahme (ca 4 mA bei 5,55 MHz) entwickelt. Der FIN324C benötigt keinen externen  Takt  und unterstützt Dual-Displays. Durch den Verzicht auf  einen "Phase Lock Loop"-Kreis  (PLL)  konnte die Stromauf- nahme gegenüber dem Vorgängermodell deutlich gesenkt werden.

Mit dem Baustein lassen sich z.B. die 24 oder 12 LVCMOS-Signale  von der Hauptplatine eines Klapp-Handys zum Display auf  wenige serielle Signale reduzieren. Dadurch werden weniger kostenspielige flexible Kabel benötigt.

Der FIN324C bietet einen ESD-Schutz  bis 15 kV  und ist weitgehend unempfindlich gegenüber Störungen, der EMI-Pegel beträgt -110 dBm. Die LVCMOS- Versorgunsspannung liegt zwischen 1,6 und 3 Volt.

Zur Familie von Fairchilds Mikro-SerDes-Familie gehören  auch 24-bit-Versionen  für die serielle Übertragung der Signale von Bildsensoren.

Fairchild Semiconductor
Tel.: 08141 – 610 20
www.fairchildsemi.com