Bressner: Tablets und mPOS-Terminals Robust und kundenspezifisch

Durch die Hartgummi-Ummantelung überstehen die Outdoor-Geräte der Scorpion-Serie auch Stürze auf Betonboden.
Durch die Hartgummi-Ummantelung überstehen die Outdoor-Geräte der Scorpion-Serie auch Stürze auf Betonboden.

Robuste Gehäuse, mPOS-Bedienterminals und kundenspezifische Individualisierung: Bressners „Rugged Tablet“-Portfolio für industrielle Einsatzgebiete hält extremen Bedingungen wie Staub, Schmutz, Wasser, Hitze und Kälte sowie mechanischen Belastungen wie Stößen, Stürzen und Vibrationen stand.

Android-7.0-basierte Industrie-Tablets, mPOS-Ready-Terminals für die Gastronomie und den Einzelhandel, Active Touch-Pens und Docking-Stations lauten die Trends für 2018 von Bressner Technology. Die robusten Outdoor-Tablets der Scorpion-Serie für Produktion, Logistik und Transport decken ein breites Spektrum unterschiedlichster Szenarien ab. Die mobil verwendbaren Rugged Tablet-Computer eignen sich besonders für Produktions- und Fabrikhallen, für extreme Außeneinsätze in Logistik und Transport und sind überdies auch an Gabelstapler montierbar. Des Weiteren lassen sich die Geräte beim Flotten-Management und in Telematik-Umgebungen einsetzen.

Robust gemäß MIL-STD-810G

Standardmäßig sind die industriellen Tablets mit WiFi, Bluetooth 4.0, LTE und GPS ausgestattet; beim Betriebssystem hat der Kunde die Wahl zwischen Windows 10 und Android. Optional einbauen lassen sich Barcode-Leser zum Scannen von 1D-/2D-Strichcodes und NFC/RFID-Reader zur Identifikation von Mitarbeitern und zur Zeiterfassung. Durch die Hartgummi-Ummantelung, die das extrem robuste Gehäuse umschließt, überstehen die Outdoor-Geräte auch Stürze auf Betonboden; überdies ist selbst bei extremen Temperaturen zwischen –10 und +50 °C der einwandfreie Betrieb mit einer Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden gewährleistet. Die mobil einsetzbaren Tablets der Scorpion-Serie sind in Modellgrößen von 7 bis 12 Zoll und als PDA-Handhelds mit 5 und 6 Zoll lieferbar. In den Größen von 8,3 und 10,1 Zoll sind die Tablets der Toucan-Serie erhältlich. Für alle Produkte garantiert Bressner eine Lieferfähigkeit von mindestens vier Jahren. Bei mehr als 1000 Geräten pro Bestellung lassen sich auch kundenspezifische Änderungen realisieren.

Um aktive, batteriebetriebene Touch-Pens und mobile Bezahl-Terminals für mPOS-Anwendungen wird 2018 das Produktsortiment erweitert. Damit entspricht Bressner den zunehmenden Forderungen industrieller Anwender nach Tablet-Lösungen mit Touch-Pens, die im Wareneingang eines Lagers oder im Logistiksektor für die Verwaltung von Zutrittsberechtigungen eingesetzt werden können. Das Touch-Pen-Feature bietet hier eine zusätzliche Sicherheitsfunktion für mPOS-basierte Zahlungen. Ein weiterer Schwerpunkt sind Andockstationen für Lastkraftwagen und Flurfördergeräte, um der hohen Nachfrage nach Tablet-Lösungen für Gabelstapler von Logistikunternehmen gerecht zu werden. Diese Tablets können an einer Docking-Station montiert werden und lassen sich schnell und einfach wieder abnehmen.

Zum Ende des ersten Quartals 2018 wird Bressner neue Rugged Tablets mit Android 7.0 als Betriebssystem auf den Markt bringen: die Serien Scorpion mit 8 und 10 Zoll und Slim M. Mit dem Upgrade des Betriebssystems ist gewährleistet, dass die Anwender sowohl auf der Hardware- als auch auf der Software-Seite auf dem aktuellen Stand sind. Android 7.0 ermöglicht einen umfassenden und nahtlosen Übergang für den Einsatz von Device-Management-Software – etwa für die Verwaltung von Zugriffsrechten. So können die Kunden steuern, welche Apps, Daten und Funktionen auf dem Tablet den Mitarbeitern je nach Aufgaben- oder Verantwortungsbereich zur Verfügung stehen. Im Falle von Personaländerungen lassen sich sowohl Mitarbeiter-Account als auch -Zugang löschen und im Anschluss die Zugriffsrechte neu vergeben. Auch für die Scorpion-Modelle gibt es eine Nachbestellgarantie von vier Jahren.

Last but not least erweitert Bressner seine Produktpalette um mPOS-fähige Terminals, die Tablets zu mobilen Bezahlstationen machen. Mobiles Point-of-Sales (mPOS) ermöglicht Anwendern die Integration von mobilen Zahlungsmöglichkeiten über Smartphone oder Tablet via App oder entsprechendes Karten­lesegerät. Mögliche Anwendungsbereiche finden sich in der Gastronomie und im Einzelhandel. Basis der mPOS-fähigen Lösung ist die 10-Zoll-Version der Rugged Tablets Toucan Mobile. In Kombination mit einem Standfuss erhält der Kunde auch ein stationäres Terminal, das sich durch den RFID-basierten An- und Abdockmechanismus für schnelle Bezahlvorgänge eignet. Dank der Kooperation mit Payment-Software-Unternehmen wird ein komplettes Hard- und Softwarepaket geschnürt.