Residential-Gateway-Plattform von Infineon und Jungo

Im Rahmen einer Kooperation stellen Infineon und Jungo produktionsfertige Referenzdesigns für Multiservice-Residential-Gateways der Netzbetreiber-Klasse bereit.

Dadurch haben Kunden die Möglichkeit, Komplettlösungen für betreiberspezifische Produkte anzubieten, die auf einer im Vorfeld integrierten Software-Plattform von Jungo und den Kommunikationschips von Infineon basieren. Damit ist es nach Aussage von Infineon möglich, die Time-to-Market-Zyklen um bis zu 50 Prozent reduzieren.

Das neue Referenz-Design ist für ADSL2/ 2+ und VDSL-Lösungen verfügbar und bietet zahlreiche Dienste und Funktionen, darunter IPTV, Home Media Distribution, WLAN, Firewall, VoIP und Remote-Dateizugriff. Damit bekommen die Gateway-Hersteller mehr Flexibilität bei der Entwicklung marktspezifischer Produkte wie beispielsweise Triple-Play-Residential-Gateways, DSL, Integrated-Access-Devices (IADs), Wireless-Access-Points sowie Voice- und PBX-Gateways.