»Push-To-Talk« in 3G

Nokia Siemens Networks und der Mobilfunkanbieter 3 Scandinavia bieten Push-To-Talk-Over-Cellular (PoC) in Schweden im UMTS-Netz an.

Mit dem »3G-PoC«-System können Kunden ihr Mobiltelefon auch wie ein Walkie-Talkie benutzen: Per Knopfdruck kommunizieren sie mit einer Gruppe beziehungsweise mit einzelnen Teilnehmern.

Der neue Dienst ist sowohl mit dem OMA- als auch den 3GPP-IMS-Standards kompatibel und bietet zusätzliche Möglichkeiten: In Verbindung mit einem »Presence-Service« von Nokia Siemens Networks erfahren Kunden etwa vor einem Anruf, wie und wann sie ihren Gesprächspartner erreichen.