Smart Metering und Gebäudeautomatisierung PLC-Modem mit ARM-Prozessor

Das flexible PLC-Modem NCN49597 basiert auf einem ARM Cortex-Prozessor und bietet Funktionen für sichere Datenkommunikation.
Das flexible PLC-Modem NCN49597 basiert auf einem ARM Cortex-Prozessor und bietet Funktionen für sichere Datenkommunikation.

ON Semiconductor stellt das neue Power Line Carrier (PLC) Modem als System-on-Chip (SoC) für Stromzähler, Home Automation, Solarenergie und Beleuchtungssteuerungen vor.

Der erste Baustein der neuen PLC-Modem-Familie, der NCN49597, vereint einen stromsparenden 32-Bit ARM Cortex-M0-Prozessor mit einem präzisen Analog-Frontend. Auf der Basis einer dualen S-FSK (Spread Frequency Shift Keying) Kanaltechnik mit 4800 Baud wurde der Baustein für hohe Energieeffizienz ausgelegt.

Der NCN49597 ist kompatibel zu IEC61334-5-1, er lässt sich aber auch bei kundenspezifischen Umsetzungen dieses Standards für die Gebäudeautomatisierung einsetzten und ist Anschluss- und Funktionskompatibel zum Vorgängermodell AMIS-49587. Der neue Baustein bietet Reprogrammierbarkeit im Feld, intelligente Synchronisation und automatische Halb-Baudratenerkennung, die eine robuste Datenkommunikation garantiert und die Implementierung vereinfacht sowie programmierbare Trägerfrequenzen in den CENELEC-Bändern A bis D und Betrieb mit Wechselspannung (50 und 60 Hz) oder Gleichspannung. Damit eignet sich ein einziger Baustein für alle Stromnetze. Zehn konfigurierbare universelle I/Os (GPIOs) erlauben den Anschluss von Peripherie wie LCDs und Zähler-(Metering)-ICs und verringern die Notwendigkeit externer Mikrocontroller wie sie zum Beispiel in intelligenten Steckern (Smart Plugs) zu finden sind. Der NCN49597 wird mit einem Open-Source PLC-Plattform-Code und einer Entwicklungsumgebung ausgeliefert.

Der NCN49597 arbeitet mit 3,3 V Betriebsspannung und bei einer Sperrschichttemperatur zwischen -40 und +125 °C. Er wird im QFN-52-Gehäuse mit den Abmessungen 8 mm x 8 mm x 1 mm ausgeliefert. Er kostet 4,99 Dollar bei Abnahme von 2.500 Stück.