Neue Dimension der drahtlosen Vernetzung

NXP stellt ein für den Einsatz in der Konsumelektronik konzipiertes Modul für WLAN-Applikationen gemäß IEEE 802.11n vor.

Der neue Baustein  ermöglicht einen höheren Durchsatz bei der Übertragung großer Datenmengen in qualitätskritischen Applikationen, sodass schnellere und leistungsstärkere Funkverbindungen zwischen Multimedia-Geräten des täglichen Gebrauchs eingerichtet werden können. Das Modul ist für das HD-Video-Streaming im 2,4- und 5-GHz-Band ausgelegt und lässt sich in unterschiedlichste Anwendungen integrieren - von Set-Top-Boxen über Digital-Media-Adapter, Fernsehgeräte, Residential-Gateways, Router, Spielkonsolen, Media-Center-Anwendungen und digitale Videorecorder bis hin zu Heimkino-Systemen.

Das MRX2000 arbeitet mit Convolution-Code und Advance-Code (LDPC) und enthält einen 2x3-MIMO-Detektor, was insgesamt zur Leistungssteigerung beiträgt. Wegen des 2x3-MIMO-Detektors ist die neue Chip-Lösung attraktiver und preisgünstiger als 3x3 MIMO-Schaltungen. Der Support für das 5-GHz-Band gewährleistet, zusätzlich zum bisherigen 2,4-GHz-Band, dass es zu keinen Interferenzen zwischen dem Netzwerk und anderen Anwendungen im Haushalt kommt - beispielsweise mit Mikrowellenöfen, Babyphonen, schnurlosen Telefonen oder Bluetooth-Produkten.

NXP
Tel. (+31-40) 27-2 20 75
carlo.van.pelt@nxp.com