Erste mobile UWB-Plattform

Der südkoreanische Mobilfunkhersteller SK Telecom will gemeinsam mit dem US-amerikanischen Chiphersteller Staccato Communications die weltweit erste Handyplattform mit Ultra-wide Band (UWB) nach dem WiMedia-Standard implementieren.

Die Partner enthüllten jetzt Pläne für die globale Einführung von UWB-gestützten Wireless Personal Area Network (WPAN) Mobiltelefondiensten. Dazu gehört die breitbandige Content-Übertragung von Access Points, den Anschluss von Mobiltelefonen an größere Displays (PC, Fernsehgerät, Auto), die Anbindung von Handys an die PC-Welt sowie die Weitergabe von Profilen und Inhalten zwischen Teilnehmern eines so genannten PASN (Personal Area Social Network).

SK Telecom und Staccato wollen die entwickelten und eingeführten Dienste standardisieren und nach ihrer Einführung in Korea auch anderen Betreibern auf der ganzen Welt anbieten. Als Handy-Entwickler für das erste Projekt haben die Partner nach eigenen Angaben einen »großen koreanischen Mobiltelefon-Hersteller« ausgewählt.